Willkommen auf der Homepage des TSV Allendorf/LahnWillkommen auf der Homepage des TSV Allendorf/Lahn
Suche
Thema
 
Verein
 Geschichte
 Vorstand
 Mitglied werden
 Kontakt
 Anfahrt
 Impressum
 Datenschutzerklärung


Kindeswohl im Sport
 Info vom Verein
     - PDF-Version
     - Interventionsplan
     - Info Sportjugend


Sparten
 Fussball
     Senioren Bereich
       - 1. Mannschaft
       - 2. Mannschaft
     Junioren Bereich
       - C-Junioren
       - D-Junioren
       - E-Junioren
       - F-Junioren
       - G-Junioren
       - Minis
     Alte Herren
     Schiedsrichter
     Tabellen
 Leichtathletik
     Walking
     Termine
 Turnen
     Termine
 Fitness
     Yoga
     Zumba
 Sportangebote


Terminkalender
Juni 2018
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Keine Termine für heute.


Community
 Gallerie
 Presseberichte
 Terminkalender
 Fussballinfo-Heft
 Eintrittspreise Fußball
 Links
 Archiv
 Seite weiterempfehlen
 News schreiben
 Downloads
 Dein Zugang
 Startseite


Wer ist Online
Zur Zeit sind 92 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

Du bist anonymer Benutzer. Du kannst Dich hier anmelden


Suche


TSV 05 Allendorf-Lahn e.V.: Presseberichte

Suche in den Artikeln:   
[ Gehe zur Startseite | Select a New Topic ]

AH-Mannschaft: Spielberichte der Alten Herren von den Turnieren in Dutenhofen und Cleeberg
Presseberichte

Allendorfer AH unschlagbar

AH: +++ Sechs Teams beim Alte Herren-Hallenturnier des FC Cleeberg +++

Cleeberg (vk). Durch die kurzfristigen Absagen der FC Reiskirchen und der SV Ober-Mörlen wurde der Sieger des traditionellen Alte Herren-Hallenturniers des FC Cleeberg unter sechs Mannschaften im Modus Jeder-gegen-Jeden ausgespielt. Mit großem Abstand und ohne Niederlage sicherte sich der TSV Allendorf/Lahn souverän den Turniererfolg. Dahinter war das Feld dicht gedrängt. Die Wetterauer der SG Oppershofen setzten sich mit neun Punkten vor den punktgleichen Teams VfR Butzbach und SV Garbenteich (je sieben) sowie dem SV Nieder-Weisel (sechs) durch. Ohne Punkt blieb der Tabellenletzte TuS Brandoberndorf. Der beste Spieler des Turniers kam mit Jörg Zachariasz, der sich mit zehn Treffer auch die Torjägerkanone sicherte, von Turniersieger Allendorf/Lahn. In einem Einlagespiel hatten sich die beiden F-Jugendmannschaften des FC Cleeberg 4:4 getrennt.

Abschlusstabelle: 1. TSV Allendorf/Lahn 21:9 Tore/15 Punkte; 2. SG Oppershofen 13:9/9; 3. VfR Butzbach 15:13/7; 4. SV Garbenteich 11:12/7; 5. SV Nieder-Weisel 8:10/6; 6. TuS Brandoberndorf 9:24/ 0. weiter ...

Geschrieben von joulm am Montag, 29.Januar. @ 21:03:03 CET (156 mal gelesen)
(mehr... | 2818 mehr Zeichen | AH-Mannschaft | Punkte: 0)



Leichtathletik: Pressebericht vom 18.07.2017
Presseberichte

Leichtathletik: Lauf-Youngster wird Nordlicht


Künftig läuft Levin Eickhoff im norddeutschen Sportkreis
Osterholz-Scharmbeck. Deutschlandweit ist er der Beste seiner
Altersklasse über 800 Meter. Foto: jth

ALLENDORF/LAHN - (jth). Schon früh hat Levin Eickhoff mit dem Laufsport angefangen. Mit sechs Jahren schnürte er das erste Mal die Laufschuhe, als seine ältere Schwester für einen Lauf in der Schule trainierte und er sie einige Teilstücke lang begleitete. Mittlerweile ist der Zehnjährige in seiner Altersklasse der schnellste 800m-Läufer Deutschlands. Seinen ersten Wettkampf lief er 2014 beim alljährlich angebotenen Schülerlauf im Rahmen des Frühjahrslaufs in Gießen, den er als Drittplatzierter beendete. Schnell folgten weitere Wettkämpfe und erste Meisterschaftstitel. Am wohlsten fühle er sich auf allen Distanzen von 50m bis 5km, so der wortgewandte Noch-Allendorfer. "Ich renne einfach gerne. Den coolsten Wettkampf bin ich auf der Grand-Prix-Strecke auf dem Nürburgring gelaufen, wo ich den letztjährigen Kinderlauf gewinnen konnte."

weiter ...

Geschrieben von joulm am Dienstag, 15.August. @ 21:31:18 CEST (301 mal gelesen)
(mehr... | 4203 mehr Zeichen | Leichtathletik | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 21.11.2016
Presseberichte

1. Mannschaft

Primus wackelt, aber fällt nicht

KREISLIGA A GIESSEN TSV Lang-Göns dreht Heimspiel gegen Villingen / Zuviel „Müll“ für Biebertal / Salzböde/Lahn souverän

GIESSEN - (chn). Am vorletzten Spieltag vor der Winterpause vermochten drei der vier Top-Teams der Gießener A-Klasse dreifach zu punkten. Einigermaßen schwer tat sich hierbei allerdings Spitzenreiter TSV Lang-Göns. Die meisten Treffer des Tages fielen in Inheiden, das Derby zwischen Klein-Linden II und Allendorf/Lahn endete torlos. weiter ...

Geschrieben von joulm am Montag, 21.November. @ 20:36:08 CET (204 mal gelesen)
(mehr... | 2013 mehr Zeichen | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 14.11.2016
Presseberichte

1. Mannschaft

Spitzenreiter verliert Gebolze

KREISLIGA A GIESSEN Allendorf/Lahn bringt Lang-Göns erst dritte Niederlage bei / Bei Besa gegen Lollar geht es rund

GIESSEN - (chn). Während die Begegnung SG Trohe/Alten-Buseck II gegen den ASV Gießen kurzfristig abgesagt worden war, ging es auf allen anderen Plätzen der Gießener A-Klasse zur Sache. Im Spitzenspiel patzte Tabellenführer TSV Lang-Göns beim Namensvetter Allendorf/Lahn, woraus Verfolger FSG Lollar/Staufenberg, der bei Besa Gießen am wohl temperamentvollsten Spiel beteiligt war, allerdings nur bedingt Kapital schlagen konnte. weiter ...

Geschrieben von joulm am Montag, 14.November. @ 21:17:59 CET (332 mal gelesen)
(mehr... | 2558 mehr Zeichen | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 07.11.2016
Presseberichte

1. Mannschaft

Hitzig und gerecht

KLA GIESSEN/SPIEL DES TAGES: +++ Utphe/Trais-Horloff/Inheiden und Allendorf/Lahn mit Punkteteilung +++

GIESSEN (chn). In einem emotionalen Verfolgerduell der Gießener A-Klasse einigten sich die SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden und der TSV Allendorf/Lahn auf eine 1:1-Punkteteilung. „Das war ein ausgeglichenes Spiel und ein offener Schlagabtausch mit vielen Chancen auf beiden Seiten“, befand SG-Sprecher Frederik Erb nach dem Abpfiff.

SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden – TSV Allendorf/Lahn 1:1 (0:0):
„Es war sehr hitzig, das war auch teilweise den Zuschauern zu verdanken, die haben etwas gestänkert“, meinte indes TSV-Mann Denis Eisner nach dem Remis. Dennoch erlebte er, auch in Anbetracht schwieriger Platzverhältnisse sowie einiger Fouls, ein insgesamt ansehnliches Duell mit gutem Spielfluss. In Halbzeit eins neutralisierten sich beide Teams weitgehend, sodass zum Pausenpfiff ein 0:0-Zwischenstand zu Buche stand. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste zu zwei, drei guten Chancen, unter anderem durch Patrick Walldorf. Das 1:0 (75.) ging jedoch auf das Konto der Dreier-Spielgemeinschaft: Joshua Müll vollstreckte zur Führung. Nach dem Gegentreffer agierten die Gäste offensiver und belohnten sich nur acht Minuten später. Sertac Yildiz, kurz zuvor eingewechselt, überwand mit seinem ersten Ballkontakt den sonst bravourös agierenden SG-Keeper Dirk Reitz (83.). In der Nachspielzeit hatte Utphes Mirsad Islamagic noch das 2:1 auf dem Fuß, verfehlte das Tor aber aus der Drehung heraus um rund einen Meter. „Im Grunde kann man sagen, dass es ein gerechtes 1:1 ist“, meinte Denis Eisner.

Originalbericht: hier
Quelle: FuPa.net


Statistiken der 1. Mannschaft: hier

Geschrieben von joulm am Montag, 07.November. @ 22:28:25 CET (218 mal gelesen)
(mehr... | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 17.10.2016
Presseberichte

1. Mannschaft

Krasnic und Buqaj schießen Utphe ab

KREISLIGA A GIESSEN Lang-Göns profitiert von Patzern der Konkurrenz / Buseck ärgert TSV / Lollar kassiert spätes Gegentor zum 1:1

GIESSEN - (chn). In der Gießener A-Klasse fielen die Resultate vor allem zugunsten des Spitzenreiters: Während der TSV Langgöns auf dem Sportplatz in Alten-Buseck seine Hausaufgaben mustergültig erledigte, ließen die Verfolger FSG Lollar/Staufenberg sowie TSV Allendorf/Lahn Punkte liegen. Der Hammer des Spieltages erfolgte allerdings im Abendspiel: Die SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden kassierte beim FC Besa Gießen eine 1:5-Pleite. „Das war ein super Spiel für uns, das hätte sogar noch höher ausgehen können“, so Besa-Sprecher Naim Januzaj.

TSV Allendorf/Lahn – FC Großen-Buseck 1:1 (0:1):
Überraschendes Resultat in Allendorf. Die Hausherren ließen gegen den 15. der Tabelle zwar erstmals seit drei Spieltagen Punkte liegen, standen ab der 32. Minute allerdings auch in Unterzahl auf dem Platz: Corrado Russo war mit dem roten Karton bedacht worden. Nur sechs Minuten später brachte Heiko Schmidt die Heupel-Truppe mit 1:0 in Front, diesen Vorteil bewahrten sich die Gäste bis zur Pause. In Halbzeit zwei stemmten sich die zehn verbliebenen TSV-Akteure mit aller Macht gegen die drohende Niederlage. In der 60. Minute landete ein Schuss von Patrick Walldorf noch am Pfosten, fünf Minuten später hatte Dennis Frank allerdings mehr Glück: Einen langen Pass vollendete der Stürmer via Kopfball zum 1:1 (65.). Auch nach dem Ausgleich boten sich der Heimmannschaft noch einige Möglichkeiten zum Führungswechsel, am Ende blieb es aber bei der Punkteteilung. „Dafür, dass wir einen Mann weniger hatten, darf man nicht unzufrieden sein. Aber ich glaube ein Sieg wäre am Ende auch nicht unverdient gewesen“, meinte TSV-Pressewart Marc Schott.

Originalbericht: hier
Quelle: Gießener Anzeiger


Statistiken der 1. Mannschaft: hier

Geschrieben von joulm am Montag, 17.Oktober. @ 21:08:35 CEST (201 mal gelesen)
(mehr... | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 17.10.2016
Presseberichte

2. Mannschaft

Beuern leistet viel Gegenwehr

KREISLIGA B1 GIESSEN Tabellenführer tut sich lange schwer / Annerod II dreht nach 1:2-Rückstand auf

GIESSEN - (vf). Mehr Mühe als erwartet hatte der Gießener Kreisliga B 1-Spitzenreiter TSV Rödgen, der beim 8:0-Kantersieg bei der FSV Beuern erst in den zweiten 45 Minuten ins Rollen kam. Schon sieben Zähler Rückstand weisen der SV Annerod II (6:2 gegen den FC Grüningen) und die SG Salzböde/Lahn II (4:0 gegen die SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden II) auf.

TSV Allendorf II – FC Großen-Buseck II kampflos für Großen-Buseck:
Da die Platzherren kurzfristig absagten, wurde die Partie mit drei Punkten und 3:0 Toren für die Großen-Busecker Zweite gewertet.

Originalbericht: hier
Quelle: Gießener Anzeiger


Statistiken der 2. Mannschaft: hier

Geschrieben von joulm am Montag, 17.Oktober. @ 21:06:58 CEST (206 mal gelesen)
(mehr... | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 10.10.2016
Presseberichte

1. Mannschaft

Dank Zills Viererpack: ASV macht aus 0:2 ein 7:3

KREISLIGA A GIESSEN SFB verzweifelt an FSG-Keeper Kreuter / Allendorfer Siegesserie geht weiter

GIESSEN - (chn). Einen 0:2 Rückstand in einen 7:3-Sieg umzumünzen. Genau dieses Kunststück gelang dem ASV Gießen beim TSV Klein-Linden II in der Kreisliga A Gießen. Ebenfalls ein Kunststück: ASV-Mann Marco Zill markierte bei seinem viertem Saisoneinsatz gleich vier Buden. „Für den neutralen Zuschauer war es ein sehr schönes Spiel, für mich als Verantwortlicher nicht so“, äußerte sich TSV-Abteilungsleiter Jan Römer nachträglich. Ansonsten setzten sich vor allem die Top-Teams durch, bis zum Ende spannend machten es die Sportfreunde Burkhardsfelden beim 1:1-Remis gegen die FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen.

FSG Biebertal – TSV Allendorf/Lahn 3:4 (3:2):
Die Zuschauer sahen einen durchaus munteren Kick mit durchgängig offenem Visier. „Für beide Seiten wäre der Sieg verdient gewesen“, bilanzierte FSG-Sprecher Marcel Lisowski. Die Begegnung startete ungehemmt: Einen zunächst abgewehrten Freistoß staubte David Volk nach nur drei Minuten zur Gäste-Führung ein. Die FSG hatte jedoch durch Tony Neumann (11.) eine Antwort parat. TSV-Goalgetter Patrick Walldorf eroberte in der 33. Minute die Führung zurück, ehe Maurice Mühlich (44.) und Jens Mücke (45.) kurz vor dem Pausentee zum Gegenschlag ausholten.

Originalbericht: hier
Quelle: Gießener Anzeiger


Statistiken der 1. Mannschaft: hier

Geschrieben von joulm am Montag, 17.Oktober. @ 21:01:47 CEST (209 mal gelesen)
(mehr... | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 10.10.2016
Presseberichte

2. Mannschaft

Rojan und Dreiling entscheiden Spitzenspiel

KREISLIGA B1 Garbenteich kassiert in Rödgen erste Niederlage / Wettenberg II macht Boden gut

GIESSEN - (vf). Der TSV Rödgen kann seinen Vorsprung an der Tabellenspitze der Gießener Fußball-Kreisliga B1 durch den 3:0-Heimsieg gegen Verfolger FSG Garbenteich/Hausen auf satte fünf Punkte ausbauen. Mit dem 4:0-Auswärtserfolg bei der SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden II holt die FSG Wettenberg II den Tabellenzweiten ein.

FSG Biebertal III – TSV Allendorf/Lahn II 4:3 (2:2):
Trotz der 2:0-Führung, die Henning Pidde (9.) nach einem Eckball, sowie Christopher Schmitt (17.) per Konter markierten, gab sich die Allendorfer Zweite keineswegs vorzeitig geschlagen. In knapp zehn Minuten egalisierten Benjamin Weber (20.) und Alexander Hermann (29.) zum 2:2-Pausenstand. Danach waren wieder die Platzherren in der völlig ausgeglichenen Partie durch Schmitt (59.) am Zug. Ein Gegenstoß der Gäste führte zum 3:3 durch Sertac Yildiz (73.). Am Ende ging die Biebertaler Reserve nach der dritten Bude durch Schmitt in der Schlussminute als glücklicher Sieger vom Platz.

Originalbericht: hier
Quelle: Gießener Anzeiger


Statistiken der 2. Mannschaft: hier

Geschrieben von joulm am Montag, 17.Oktober. @ 20:49:20 CEST (208 mal gelesen)
(mehr... | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 04.10.2016
Presseberichte 1. Mannschaft

ASV Gießen Endstation für Siegesserie

KLA GIESSEN: +++ Lang-Göns kassiert nach neun Erfolgen zweite Saisonpleite +++ Bingöl trifft vierfach +++

GIESSEN (chn). Endstation Weststadt: Der TSV Lang-Göns, Spitzenreiter der Gießener A-Klasse, beendete am Sonntag seine beeindruckende Serie von neun Siegen in Folge. Beim ASV Gießen unterlag das Team von Trainer Marc Becker mit 1:2. Einen Sahnetag erwischte derweil der neue Tabellendritte FSG Lollar/Staufenberg, vor allem aber Stürmer Alparslan Bingöl, der es gegen Klein-Linden II richtig krachen ließ.

TSV Allendorf/Lahn – FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen 2:0 (0:0):
„Ich denke, es war ein verdienter Sieg. Die Gäste hatten nur einen Schuss, sonst aber keine Torchancen während des gesamten Spiels“, sagte TSV-Pressewart Marc Schott. Die erste Hälfte gestaltete sich in beierseitigem Einvernehmen arm an Höhepunkten. Ein Torschuss der Hungener (18.) sowie eine Großchance von Allendorfs Patrick Walldorf (25.) stellten die Highlights vor der Pause dar. Nach Wiederanpfiff spielte der TSV beherzter auf, brachte seine Konter aber meist glücklos zu Ende. Das befreiende 1:0 fiel in der 75. Minute: Ein Bilderbuch-Strahl aus 22 Metern, abgeschossen von Spielertrainer Dennis Frank, der sich nur fünf Minuten vorher selbst eingewechselt hatte, brachte Allendorf auf Kurs. In der Folge hatten die Gäste ihren Rhythmus endgültig gefunden, sodass der nächste Konter ebenfalls saß: Walldorf setzte sich rechts gegen drei Mann durch und passte ins Zentrum, wo David Volk eiskalt zum 2:0 (78.) abschloss.

Originalbericht: hier
Quelle: FuPa.net


Statistiken der 1. Mannschaft: hier

Geschrieben von joulm am Dienstag, 04.Oktober. @ 20:14:15 CEST (226 mal gelesen)
(mehr... | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 04.10.2016
Presseberichte

2. Mannschaft

1:4, 5:4, 5:5 – kurioses Spiel in Allendorf

KREISLIGA B 1 Tag der offenen Tür gegen FSG Villingen / Burkhardsfelden stark in Rödgen / FSG Garbenteich/Hausen neuer Zweiter

GIESSEN - (vf). Mehr Mühe als erwartet hatte der Spitzenreiter der Gießener Fußball-Kreisliga B 1, TSV Rödgen, der am Ende aber gegen den SF Burkhardsfelden II doch mit 3:0 die Nase vorn hatte. Beim ,,Tag der offenen Tür’’ trennte sich der TSV Allendorf/Lahn II, der bereits mit 1:4 hinten gelegen hatte, von der FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen II mit einem leistungsgerechten 5:5-Unentschieden. Larry Cannon war es schließlich, der das Pohlheimer Derby entschied. weiter ...

Geschrieben von joulm am Dienstag, 04.Oktober. @ 20:04:20 CEST (243 mal gelesen)
(mehr... | 2212 mehr Zeichen | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 26.09.2016
Presseberichte 1. Mannschaft

Besas Befreiungsschlag dank Bucaj und Krasnic

KLA GIESSEN: Auch Klein-Linden II atmet auf / Utphe und Allendorf beißen sich oben fest

Giessen . Der TSV Lang-Göns ist auch in Unterzahl nicht zu bremsen und bleibt nach dem 5:3 im Topspiel gegen Lollar/Staufenberg an der Spitze der Kreisliga A Gießen (siehe Spiel des Tages). Dahinter steht die SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden, die durch das 2:1 über den ASV Gießen bereits zum vierten Mal in Serie jubelte. Sogar auf fünf Erfolge am Stück bringt es inzwischen der TSV Allendorf/Lahn. Durch das 2:0 über Absteiger Burkhardsfelden sprang die Frank-Elf auf Rang fünf.
Im Keller gelang dem TSV Klein-Linden II nach vier Niederlagen hintereinander dank Vedat Kocas‘ Treffer ein 1:0-Sieg über Heuchelheim II. Auch Besa Gießen kann nach dem 6:1 im Kellerduell gegen Großen-Buseck aufatmen.

Sportfreunde Burkhardsfelden – TSV Allendorf/Lahn 0:2 (0:1):
Nach zuvor zwei Siegen in Serie, scheint bei den Burkhardsfeldener Sportfreunden die Glückssträhne schon wieder gerissen. Das Team von Marco Vollhardt unterlag dem aufstrebenden TSV Allendorf/Lahn. „Wir haben fußballerisch nicht unser bestes Spiel gezeigt, aber läuferisch war das ganz in Ordnung. Im letzten Drittel hat uns aber die Entschlossenheit und das Selbstbewusstsein gefehlt“, lautete die Fehleranalyse von Vollhardt nach Spielende. Bis zum 0:1, das David Volk in der 23. Minute und nach einem individuellen Fehler auf Seiten der Hausherren markiert hatte, hatten die Sportfreunde die Partie ganz gut im Griff. Vor allem in der zweiten Hälfte riskierte die Heimmannschaft im Angriff mehr, wurde dafür aber hinten anfällig für Kontermöglichkeiten des TSV. Die Folge: In der 55. Minute versenkte Daniel Pfeiffer die Kugel zum 2:0 für Allendorf.

Originalbericht: hier
Quelle: FuPa.net


Statistiken der 1. Mannschaft: hier

Geschrieben von joulm am Montag, 26.September. @ 21:15:47 CEST (222 mal gelesen)
(mehr... | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 19.09.2016
Presseberichte

1. Mannschaft

Lollar unterliegt im Gipfeltreffen

KREISLIGA A GIESSEN Schlechte Chancenauswertung gegen Utphe / Langgöns souverän

GIESSEN - (chn). Besa Gießen kann doch noch punkten. Gegen die FSG Biebertal feierte das Schlusslicht der Gießener A-Klasse seinen ersten Punkt nach zuvor acht Niederlagen in Serie. Im Spitzenspiel gegen die SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden hatte derweil Lollar/Staufenberg das Nachsehen.

SG Salzböde-Lahn – TSV Allendorf/Lahn 2:5 (2:3):
„Wir haben zu viele Fehler gemacht und sind eiskalt bestraft worden“, bilanzierte Salzbödes Sportlicher Leiter Jörg Wagner. Dabei war es die SG, die nach nur 120 Sekunden durch Joel Gerhard den glücklicheren Start erwischte, David Volk, (8.) und zweimal Patrick Walldorf (31., 40.) drehten die Partie jedoch in Windeseile. Immerhin: Alexander Fey ließ kurz vor der Pause noch einmal Hoffnung aufseiten der Gastgeber aufkeimen (2:3, 42.). Dass diese Hoffnung nicht lange aufrecht erhalten blieb, dafür sorgte Dennis Frank nur drei Minuten nach Wiederanpfiff. Den Sargnagel für die SG klopfte Dennis Schmidt in der 75. Minute ins Salzbödener Gehäuse.

Originalbericht: hier
Quelle: Gießener Anzeiger


Statistiken der 1. Mannschaft: hier

Geschrieben von joulm am Montag, 19.September. @ 22:07:22 CEST (238 mal gelesen)
(mehr... | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 19.09.2016
Presseberichte

2. Mannschaft

Salzböde/Lahn II siegt nach 0:4-Rückstand

KREISLIGA B1 Garbenteich/Hausen erklimmt Tabellenthron / SV Annerod II bestätigt Frühform / FC Grüningen hält Kontakt nach oben

GIESSEN - (vf). Den Vogel schoss in der Gießener Fußball-Kreisliga B1 die SG Salzböde/Lahn II ab, die nach etwas mehr als einer halben Stunde gegen den TSV Allendorf/Lahn II mit 0:4 hinten lag, um die Partie dann zum 5:4 umzubiegen und nun auf einem guten sechsten Rang liegt. Ganz vorn löste FSG Garbenteich/Hausen nach dem 4:0-Heimerfolg gegen die SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden II den bisherigen Spitzenreiter TSV Rödgen, der spielfrei war, ab. weiter ...

Geschrieben von joulm am Montag, 19.September. @ 22:01:29 CEST (232 mal gelesen)
(mehr... | 2364 mehr Zeichen | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 16.09.2016
Presseberichte 1. Mannschaft

Wettenberg stürmt, Allendorf schießt Tore

KLA GIESSEN: +++ Zweite Saisonniederlage der FSG in der A-Liga

GIESSEN (chn/mal). Mit dem 0:2 gegen den TSV Allendorf/L. kassierte die FSG Wettenberg in der Kreisliga A Gießen gestern die zweite Saisonniederlage. Kreisliga A Gießen

FSG Wettenberg – TSV Allendorf/Lahn 0:2 (0:0):
„Das ist ein verrücktes Ergebnis, das war Einbahnstraßenfußball der FSG. Wir hatten jede Menge Torchancen, aber der Ball wollte nicht reingehen“, ärgerte sich Wettenbergs Sprecher Christian Wagner. In den 90 Minuten hätte die FSG mehrfach einnetzen müssen, in der 75. Minute scheiterte zudem Leonard Blumric mit einem Foulelfmeter am TSV-Keeper Marcel Wagner. Stattdessen erwiesen sich die Gäste als Meister der Effektivität. Ein Befreiungsschlag von Wettenbergs Torhüter Kevin Hess landete in der 46. Minute bei Alexander Heinrich, der stramm zum 1:0 für Allendorf vollstreckte. Der zweite Treffer des Tages folgte kurz vor Schluss: Nach einem Konter schloss Patrick Walldorf, der nur eine Minute später wegen unsportlichem Verhalten den gelb-roten Karton sah, erfolgreich ab.

Originalbericht: hier
Quelle: FuPa.net


Statistiken der 1. Mannschaft: hier

Geschrieben von joulm am Montag, 19.September. @ 21:54:18 CEST (247 mal gelesen)
(mehr... | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 11.09.2016
Presseberichte 2. Mannschaft

Cannon-Viererpack bricht Gegenwehr

KLB1 GIESSEN: +++ TSV Rödgen nicht zu stoppen +++ FSG Garbenteich/Hausen und SV Annerod II siegen souverän +++

Giessen . Nur eine leichte Hürde war für Spitzenreiter TSV Rödgen die Aufgabe bei der SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden II, die mit 9:0 locker abgefiedelt wurde. Die Verfolger FSG Garbenteich/Hausen und SV Annerod II hielten sich mit eigenen Siegen schadlos.
FSG Wettenberg II – TSV Allendorf/Lahn II 1:4 (0:1):
Die Wettenberger Zweite fand anfangs nicht zu ihrem Spielrhythmus, der Gegentreffer von Felix Volk (25.) stellte ein weiteres Hindernis im ersten Durchgang dar. Nach dem Ausgleichstreffer von Moritz Petzold, dessen Schuss vom Innenpfosten ins Tor sprang, kehrte der alte Schlendrian auf Seiten der Gastgeber zurück. So konnte Sertac Yildiz nur 180 Sekunden später die Gäste wieder in Front bringen. Ein Doppelschlag durch Ceyhan Altuntas (75., 76.) entschied die Partie dann verdientermaßen zu Gunsten der Allendorfer Reserve.

Originalbericht: hier
Quelle: FuPa.net


Statistiken der 2. Mannschaft: hier

Geschrieben von joulm am Montag, 19.September. @ 21:46:46 CEST (246 mal gelesen)
(mehr... | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 05.09.2016
Presseberichte

1. Mannschaft

Zwei Platzverweise halten Annerod nicht auf

KREISLIGA A GIESSEN SVA oben dran / Lang-Göns neuer Spitzenreiter / Krise bei Klein-Linden II

GIESSEN - (chn). Es bleibt kuschelig an der Tabellenspitze der Gießener A-Klasse. Nachdem Lollar/Staufenberg an diesem Wochenende pausieren durfte, nutzte der TSV Lang-Göns die Gunst der Stunde, um sich mit seinem fünften Saisonerfolg auf Platz eins vorzuschieben. Weiterhin auf Tuchfühlung zum „Platz an der Sonne“ befinden sich auch der SV Annerod, der Biebertal mit 2:0 in die Schranken wies – und das trotz zweier Platzverweise. weiter ...

Geschrieben von joulm am Montag, 05.September. @ 21:16:12 CEST (244 mal gelesen)
(mehr... | 1887 mehr Zeichen | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 05.09.2016
Presseberichte

2. Mannschaft

Rödgen stockt seine Bilanz weiter auf

KREISLIGA B1 GIESSEN TSV bleibt makelloser Spitzenreiter / Annerods Zweite folgt dicht dahinter / Erster Saisonsieg für Beuern

GIESSEN - (vf). Der TSV Rödgen setzt seinen Siegeszug in der Gießener Fußball-Kreisliga B1 weiter unaufhaltsam fort. Der 6:0-Heimsieg gegen den völlig überforderten FC Großen-Buseck II war bereits der vierte Sieg im vierten Spiel. Ärgster Verfolger ist derzeit der SV Annerod II, der gegen die Reserve des TSV Allendorf/Lahn deutlich mit 6:2 siegte.
weiter ...

Geschrieben von joulm am Montag, 05.September. @ 21:09:44 CEST (241 mal gelesen)
(mehr... | 1981 mehr Zeichen | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 26.08.2016
Presseberichte 1. Mannschaft

Lang-Göns fegt Großen-Buseck vom Feld

KLA GIESSEN: +++ TSV gelingt im Duell der Absteiger ein 5:1-Kantersieg +++ Bingöl und Güngör halten Lollar/Staufenberg an der Spitze +++ Aufsteiger Trohe springt auf Rang vier +++

GIESSEN (chn). Ob die zweite Spielminute in Lang-Göns oder die dritte in Biebertal: In der Gießener A-Klasse fiel bei der einen oder anderen Partie der Führungstreffer fast binnen Sekunden.

TSV Allendorf/Lahn – FSG Lollar/Staufenberg 1:2 (1:1):
Lollar/Staufenberg bleibt weiterhin ungeschlagen und fuhr in Allendorf den vierten Saisonsieg ein. Hakan Gingör brachte den Ball nach einer Freistoßsituation im kurzen Eck zur FSG-Führung unter (28.). Der TSV schlug durch Fabio Hrachovec (35.) zurück, der sich damit sein eigenes Geburtstagsgeschenk machte. Lange währte die Freude darüber allerdings nicht. Nach einem Abwehrfehler brachte Alparslan Bingöl Lollar wieder in Front (46.). Im Anschluss mussten beide Teams der sengenden Hitze Tribut zollen. In Halbzeit zwei wechselten meist nur noch hohe Bälle die Seiten. „Ab dem 0:1 waren wir eigentlich die bessere Mannschaft. Umso erstaunlicher, dass wir kurz nach der Halbzeit so einen dummen Fehler machen“, befand TSV-Sprecher Marc Schott.

Originalbericht: hier
Quelle: FuPa.net


Statistiken der 1. Mannschaft: hier

Geschrieben von joulm am Samstag, 27.August. @ 17:20:06 CEST (221 mal gelesen)
(mehr... | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 20.08.2016
Presseberichte 1. Mannschaft

In der Gießener KLA bezwang der SV Annerod den TSV Allendorf/Lahn mit 2:1

Annerod – TSV Allendorf/Lahn 2:1 (0:1):
„Der Sieg war vielleicht etwas glücklich für uns. Vor allem in der ersten Hälfte waren wir die etwas schlechtere Mannschaft. In der zweiten Hälfte haben wir aber zwei, drei Schippen draufgelegt“, freute sich SV-Sprecher Andreas Reuter nach dem zweiten Saisonerfolg seiner Farben. Tatsächlich hatte der TSV in Halbzeit eins mehr vom Spiel, insbesondere in den letzten 25 Minuten vor der Pause hatte die Heimmannschaft nicht viel zu melden. Entsprechend verdient daher das 1:0 aus Sicht der Gäste: Nach einem flinken Spielzug von rechts, vollstreckte Dennis Haese aus fünf Metern, unhaltbar für Annerods Keeper Jason Weiss. Nach dem Pausentee schlug dann die Stunde von SV-Neuzugang George-Bogdan Ganu, der erst vorgestern offiziell zum Kader gestoßen war. Der Rumäne besorgte in der 78. den Ausgleich mit einem strammen Schuss ins linke Eck, um nur 60 Sekunden später nach einem Freistoß zum schmeichelhaften 2:1 einzuköpfen. Besonders bitter für Allendorf/Lahn: In der 83. musste auch noch Cengiz Aslan mit Gelb-Rot (Handspiel) vom Feld.

Originalbericht: hier
Quelle: FuPa.net


Statistiken der 1. Mannschaft: hier

Geschrieben von joulm am Donnerstag, 25.August. @ 22:54:36 CEST (227 mal gelesen)
(mehr... | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 15.08.2016
Presseberichte

1. Mannschaft

Grönke rettet Heuchelheim II Punkt

KREISLIGA A GIESSEN
GIESSEN Güngör und Bingöl verteidigen FSG-Tabellenführung / TSV gleicht 0:2 noch aus / Erster Punkt für Salzböde

GIESSEN - (tig). Absteiger Sportfreunde Burkhardsfelden gab sich auch am vierten Spieltag der Kreisliga A Gießen keine Blöße. „Marco Vollhardt hat die Abwehr super zusammengehalten und wir haben die Gäste nie ins Spiel kommen lassen“, zeigte sich SF-Sprecher Gottfried Schepp begeistert vom Auftritt der Burkhardsfeldener gegen den FC Besa Gießen. 5:1 lautete das deutliche Endergebnis und bedeutet den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Für die Tabellenspitze reicht das (noch) nicht. Dort steht die ebenfalls noch ungeschlagene FSG Lollar/Staufenberg, die sich beim 4:2 gegen die FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen laut Hungens Abteilungsleiter Jörg Jackl „flinker und zielstrebiger“ präsentierte. weiter ...

Geschrieben von joulm am Montag, 15.August. @ 21:26:02 CEST (237 mal gelesen)
(mehr... | 2631 mehr Zeichen | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 15.08.2016
Presseberichte

2. Mannschaft

Rödgen dank vier Treffern in elf Minuten vorne

KREISLIGA B 1 Torreicher Saisonstart / SG Salzböde-Lahn II verschenkt kurz vor Ende Dreier / Villinger Zweite schlägt Grüningen

GIESSEN - (vf). Der 8:5-Auswärtserfolg beim TSV Allendorf/Lahn II brachte dem ambitionierten TSV Rödgen in der Gießener Kreisliga B 1 die Tabellenführung nach dem ersten Spieltag ein. Jeweils mit 3:2-Siegen starteten der SV Annerod II und die FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen II ebenso erfolgreich in die neue Spielzeit. weiter ...

Geschrieben von joulm am Montag, 15.August. @ 21:19:10 CEST (245 mal gelesen)
(mehr... | 2241 mehr Zeichen | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 10.08.2016
Presseberichte 1. Mannschaft

Eisner trifft zur Entscheidung

KLA GIESSEN: +++ Allendorf/Lahn schlägt Heuchelheim mit 2:1 +++

GIESSEN . Die TSF Heuchelheim II mussten im dritten Saisonspiel der Kreisliga A Gießen die erste Niederlage hinnehmen. Gegen den TSV Allendorf/Lahn verlor der Tabellenführer mit 1:2. Für die Allendorfer war es gleichzeitig der erste Sieg der laufenden Runde.

TSF Heuchelheim II – TSV Allendorf/Lahn 1:2 (0:0):
Die Hausherren begannen besser, die Latte verhinderte den Führungstreffer von Angreifer Chew Mukumbang (12.). Die Gäste waren zunächst defensiv eingestellt und wurden erst nach der Pause aktiver. Patrick Walldorf (53.) und Dennis Haese (60.) vergaben jedoch genauso wie Mukumbang auf der Gegenseite (57.). Kurz darauf jubelte dann der TSV. Eine Haese-Flanke versenkte Ömer Yaman im Netz (65.). Denis Eisner sorgte schließlich für die Entscheidung zu Gunsten der nun aktiveren Gäste (85.). Sebastian Damms Anschluss kam zu spät (90.).

Originalbericht: hier
Quelle: FuPa.net


Statistiken der 1. Mannschaft: hier

Geschrieben von joulm am Montag, 15.August. @ 20:12:27 CEST (222 mal gelesen)
(mehr... | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 08.08.2016
Presseberichte 1. Mannschaft

Angelo Deutsch macht den Unterschied

KLA GIESSEN: +++ Heuchelheim dank Kantersieg an der Spitze +++ Schützenfest in der Weststadt +++

GIESSEN . Die TSF Heuchelheim II und die FSG Biebertal haben auch ihr zweites Spiel in der Kreisliga A Gießen gewonnen. Heuchelheim schlug Villingen/Nonnenroth/Hungen verdient mit 5:0. Biebertal war gegen Klein-Linden II konsequenter in der Chancenverwertung und gewann mit 3:0. Der ASV Gießen gab dagegen seinen Ligaeinstand und fegte Aufsteiger Salzböde-Lahn dank eines Reuling-Dreierpacks mit 8:3 vom Feld.
„Wir sind froh, die ersten drei Punkte eingefahren zu haben, und das gegen so ein starkes Team“, freute sich der Abteilungsleiter der SG Trohe/Alten-Buseck II, Sven Scheer, über das 2:0 gegen Besa Gießen. weiter ...

Geschrieben von joulm am Montag, 08.August. @ 21:55:19 CEST (356 mal gelesen)
(mehr... | 1925 mehr Zeichen | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 01.08.2016
Presseberichte

1. Mannschaft

Bingöl trifft zum Derbysieg

KREISLIGA A GIESSEN
Nur ein Liganeuling punktet dreifach / Mukumbang mit Tor des Spiels / Neun Tore zwischen Besa und Annerod

GIESSEN - (tig). Einen souveränen Sieg feierte Absteiger Sportfreunde Burkhardsfelden zum Auftakt in die neue Saison der Kreisliga A Gießen. Gegen Aufsteiger SG Trohe/Alten-Buseck II setzte sich die Elf von Spielertrainer Marco Vollhardt „dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung“, wie Sprecher Gottfried Schepp betonte, mit 2:0 durch. Für die anderen beiden Kreisoberliga-Absteiger verlief der Start dagegen durchwachsen. Der FC Großen-Buseck verschlief gegen die SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden den Start in Durchgang zwei und kam trotz Überlegenheit nur zu einem 1:1. Überlegen präsentierte sich nach der Pause auch der TSV Lang-Göns gegen die ambitionierte Biebertaler FSG. Dennoch verlor die Becker-Elf mit 1:2. „Es war ein glücklicher Sieg für uns“, gab FSG-Trainer Holger Wagner unumwunden zu. weiter ...

Geschrieben von joulm am Montag, 08.August. @ 21:52:17 CEST (255 mal gelesen)
(mehr... | 2808 mehr Zeichen | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 30.05.2016
Presseberichte

2. Mannschaft

Salzböde-Lahn schießt sich hoch

KREISLIGA B1 Sachenhausen in der Relegation / Rödgener Abschlusserfolg wertlos / Hellas-Saison unerwartet früh zu Ende

GIESSEN - (tig). Lange musste die SG Salzböde-Lahn um den erhofften Aufstieg zittern, trennte sie doch nur der gewonnene direkte Vergleich von Verfolger Sachsenhausen. Doch mit dem Anpfiff der letzten Partie gegen Blau-Weiß Gießen ließ die Elf von Jörg Zachariasz auch letzte Zweifler verstummen. Mit 8:0 fegte die SG das Team von der Ringallee weg und sicherte sich damit die Meisterschaft und das Ticket zur A-Klasse. „Nach dieser tollen Saison hätten wir den Aufstieg schon vorher klar machen müssen. Aber die Mannschaft hat noch einmal richtig Gas gegeben”, freute sich SG-Pressesprecher Marcus Schäfer nach Abpfiff.
Damit ist auch klar, dass der 1. SC Sachsenhausen, der drei Punkte kampflos gegen den bereits zurückgezogenen Klub Kardesspor Gießen erhielt, die Aufstiegsrunde gegen A-Ligist SV Annerod und den TSV Lang-Göns II aus der Nachbar-B-Klasse bestreitet. Der 2:1-Sieg des Dritten TSV Rödgen in Dornholzhausen ist damit ein Muster ohne Wert. Der TSV muss sich mit dem undankbaren dritten Platz begnügen.
Gar nicht mehr eingreifen konnte Hellas Gießen, da Gegner Dorf-Güll nur sieben Mann zur Verfügung hatte und den Hellenen kampflos die Punkte überließ.

TSV Allendorf/Lahn II– FSG Garbenteich/Hausen 3:3 (2:2):
Nach vier Niederlagen in Folge verabschiedete sich auch die TSV-Reserve zumindest mit einem Punkt in die Sommerpause. Zunächst ging Garbenteich durch Luca Wehrum (5.) und Gabriel Gabi (20.) in Front. Fabio Hrachovec (30., 35.) glich aus. Auf Sebastian Punzerts erneute FSG-Führung (50.) fand Marcus Karger (70.) die passende Antwort zum gerechten Remis.

Originalbericht: hier
Quelle: Gießener Anzeiger


Statistiken der 2. Mannschaft: hier

Geschrieben von joulm am Montag, 30.Mai. @ 20:28:33 CEST (247 mal gelesen)
(mehr... | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 19.05.2016
Presseberichte 1. Mannschaft

Tobias Adam trifft zum wichtigen Erfolg

KOL / KLA GIESSEN / C-JUNIOREN HL: +++ Klein-Linden II nach Derby-Sieg in A-Liga-Spur +++ O/B siegt locker beim MTV +++ Wieseck schießt Offenbach ab +++

Giessen (mp/mcs/mal). Wichtiger Sieg für den TSV Klein-Linden II. Das 1:0 gegen den Nachbarn Allendorf/Lahn erhält die Option auf den Klassenerhalt.

Kreisliga A Gießen
TSV Klein-Linden II - TSV Allendorf/Lahn 1:0 (1:0):
Nachdem Heinrich (19.) die erste Gästechance vergeben hatte, erzielte Tobias Adam das 1:0 für die Gastgeber, als ihm der Ball nach einer Klasseparade von Marcel Wagner im Getümmel vor die Füße fiel. Nach 41 Minuten traf Dennis Schmidt nur Aluminium, sodass die Pausenführung Klein-Lindens doch glücklich war. In der zweiten Hälfte drängten die Gäste auf den Ausgleich, anschließend verpassten die Hausherren das zweite Tor. Die Keeper Kärcher und Wagner hielten erstklassig, sodass letztlich kein weiterer Treffer fiel. ,,Kampf und Einsatz unserer Mannschaft waren herausragend", freute sich Klein-Lindens Sprecher Jan Römer. ,,Allendorf hätte sicherlich einen Treffer verdient gehabt, aber wir freuen uns natürlich über den enorm wichtigen Sieg.

Originalbericht: hier
Quelle: FuPa.net


Statistiken der 1. Mannschaft: hier

Geschrieben von joulm am Samstag, 21.Mai. @ 10:13:58 CEST (259 mal gelesen)
(mehr... | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 09.05.2016
Presseberichte

1. Mannschaft

Dennis Schlecht hält Watzenborn auf Kurs

KREISLIGA A GIESSEN Klein-Lindener Lebenszeichen / ASV zittert sich nach 4:0-Führung zum Sieg

GIESSEN - (tig). Das Spitzentrio der Kreisliga A Gießen gab sich keine Blöße und erfüllte seine Pflichtaufgabe mal mit mehr, wie im Falle von Tabellenführer Watzenborn-Steinberg II (4:0 über Biebertal), und mal mit weniger Souveränität, wie Großen-Linden (3:2 über Utphe) und der ASV (4:3 über die VfB U 23).
Am anderen Ende der Tabelle gelang der Reserve des TSV Klein-Linden ein starker 3:1-Sieg über Besa Gießen und damit ein Befreiungsschlag im Abstiegskampf.  weiter ...

Geschrieben von joulm am Montag, 09.Mai. @ 20:50:11 CEST (266 mal gelesen)
(mehr... | 2055 mehr Zeichen | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 09.05.2016
Presseberichte

2. Mannschaft

Al Schanaas‘ Elfmeterparade ärgert Salzböde-Lahn

KREISLIGA B1 GIESSEN Spitzenreiter lässt Federn / Sachsenhausen und Rödgen schließen auf

GIESSEN - (tig). Hellas Gießen hat das Aufstiegsrennen in der Kreisliga B 1 noch ein wenig spannender gemacht. Die Hellenen rangen Spitzenreiter SG Salzböde-Lahn ein 2:2 ab. Diesen Ausrutscher nutzte der 1. SC Sachsenhausen durch den 4:0-Arbeitssieg über Biebertal II und schloss nach Punkten zur Spielgemeinschaft auf. Nur einen Punkt dahinter steht der TSV Rödgen, der sich durch das 11:2 über Besa II schon einmal für den Ligaendspurt warm schoss.

TSV Allendorf/Lahn II – TV Dornholzhausen 1:4 (1:1):
In Durchgang eins verlief die Partie noch ausgeglichen. Peter Spormann schoss den TV in Front (25.). Christopher Kopp (36.) glich aus. Kurz nach Wiederanpfiff schockte die Verletzung von André Spengler, dem die Kniescheibe raus sprang und der deshalb ins Krankenhaus musste, die Hausherren so stark, dass sie den Faden verloren. Jan Wojciech Konieczny (57.), Spormann (58.) und Jan Loh (65.) schossen den TV Dornholzhausen zum Sieg.

Originalbericht: hier
Quelle: Gießener Anzeiger


Statistiken der 2. Mannschaft: hier

Geschrieben von joulm am Montag, 09.Mai. @ 20:45:09 CEST (270 mal gelesen)
(mehr... | Fußball | Punkte: 0)



Fußball: Pressebericht vom 06.05.2016
Presseberichte

2. Mannschaft

Spitzentrio gibt sich keine Blöße

KREISLIGA B1 GIESSEN SC Sachsenhausen tut sich schwer mit dem Kurdischen FC / Salzböde-Lahn und Rödgen feiern Kantersiege

GIESSEN - (vf). An der Tabellenspitze der Kreisliga B1 Gießen bleibt es weiterhin extrem spannend. Das nur durch drei Punkte getrennte Spitzentrio gab sich keine Blöße und fuhr unisono Siege ein.

ACE Gießen – TSV Allendorf/Lahn II 4:3 (2:1):
In der ersten halben Stunde wurde die Allendorfer Zweite förmlich an die Wand gespielt und lag durch Asim Selimovic (11.) sowie Kara Omabaca (30.) hinten. Der Unparteiische zeigte in der 37. Minute einem ACE-Akteur und einem Gästeakteur jeweils den roten Karton. Ein fragwürdiger Elfmeter brachte die Gäste (42.) ins Spiel, doch 180 Sekunden nach Wiederanstoß stellte Jan Gericke den Zwei-Tore-Abstand wieder her. In Minute 56 verkürzte der TSV, zuvor hatten die Gastgeber etliche Chancen liegen gelassen. Für die Vorentscheidung sorgte Gericke (75.). Das 3:4 (86.) half den Gästen nicht mehr weiter.

Originalbericht: hier
Quelle: Gießener Anzeiger


Statistiken der 2. Mannschaft: hier

Geschrieben von joulm am Freitag, 06.Mai. @ 22:53:50 CEST (255 mal gelesen)
(mehr... | Fußball | Punkte: 0)



1. Mannschaft
Letztes Saisonspiel
26.05.2018 17:00
SF Burkhardsfelden
 - 
TSV Allendorf/L
 
  • 26.05.2018 1:5 (a)
  • 12.11.2017 3:3 (h)
  • 31.03.2017 3:4 (h)
  • 24.09.2016 2:0 (a)
Stand: 29.05.2018 [©]

1 FSG Wettenberg   82
2 SF Burkhardsfelden   81
3 TSV Rödgen   68
4 SV Annerod   59
5 Kurdischer FC Gießen   57
6 TSV Allendorf/L   56
7 FSG Biebertal   53
8 ASV Gießen   53
9 FSG Bess/Ett/Langsd.   51
10 FSG Villing/Nonn/Hungen   48
11 TSF Heuchelheim II   45
12 FTSG Gießen   38
13 SG Kinzenbach II   35
14 FC Besa Gießen   35
15 SG Utphe/Trais H   33
16 SG Trohe/A.-Buseck II   26
17 TSG Wieseck II   25
18 TSV Lang-Göns II   23

weiter Tabellen
1. Mannschaft
SWG-Pokal 17/18
Archiv


Kategorien
· Alle Kategorien
· 1. Mannschaft (09/04)
· 2. Mannschaft (06/04)
· A-Junioren (09/15)
· AH-Mannschaft (01/29)
· B-Junioren (11/01)
· C-Junioren (10/08)
· D-Junioren (06/18)
· D11-Junioren (05/15)
· D7-Junioren (05/14)
· E-Junioren (03/23)
· F-Junioren (03/23)
· Fitness (08/14)
· Fussballinfo (05/29)
· Fußball (06/17)
· Förderverein (05/12)
· G-Junioren (06/15)
· G2-Junioren (08/30)
· Leichtathletik (08/15)
· Minis (11/02)
· TSV-Jugend (06/10)
· Turnen (06/10)
· Verein (02/10)
· Walking (05/30)



 

 

Kontakt | E-Mail | Impressum | Datenschutz

©2018 WEB DESIGN by TSV 05 Allendorf/Lahn e.V.