Willkommen auf der Homepage des TSV Allendorf/LahnWillkommen auf der Homepage des TSV Allendorf/Lahn
Suche
Thema
 
Verein
 Geschichte
 Vorstand
 Mitglied werden
 Kontakt
 Anfahrt
 Impressum


Kindeswohl im Sport
 Info vom Verein
     - PDF-Version
     - Interventionsplan
     - Info Sportjugend


Sparten
 Fussball
     Senioren Bereich
       - 1. Mannschaft
       - 2. Mannschaft
     Junioren Bereich
       - C-Junioren
       - D-Junioren
       - E-Junioren
       - F-Junioren
       - G-Junioren
       - Minis
     Alte Herren
     Schiedsrichter
     Tabellen
 Leichtathletik
     Walking
     Termine
 Turnen
     Termine
 Fitness
     Yoga
     Zumba
 Sportangebote


Terminkalender
April 2018
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Keine Termine für heute.


Community
 Gallerie
 Presseberichte
 Terminkalender
 Fussballinfo-Heft
 Eintrittspreise Fußball
 Links
 Archiv
 Seite weiterempfehlen
 News schreiben
 Downloads
 Dein Zugang
 Startseite


Wer ist Online
Zur Zeit sind 49 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

Du bist anonymer Benutzer. Du kannst Dich hier anmelden


Suche


Fußball: Spielberichte der F-, E1-, E2-, D2- und C-Junioren vom 23.09.2017
Geschrieben am Donnerstag, 28.September. @ 21:16:46 CEST von joulm

Informationen zum Verein

Spielberichte der F-, E1-, E2, D2- und C-Junioren vom 23.09.2017

C-Junioren: JSG Klein-Linden/Allendorf – MTV Gießen 2:1 (1:1):
(
21.09.2017)
Die Gastgeber übernahmen die Initiative, der ein oder andere leistete sich aber die ein oder andere Unkonzentriertheit, so dass die Angriffe meist nicht zuende gespielt wurden. Schließlich markierte Ben (11.) aus der Distanz den verdienten Führungstreffer. Anschließend verlor man aber völlig den Faden und die Gäste kamen von Minute zu Minute besser ins Spiel. Nach mehreren guten MTV-Chancen fiel in der 31. Minute schließlich der völlig verdiente Ausgleich. Tom bot sich im 1:1 allerdings noch eine Riesenchance zur erneuten Führung. Nach dem Wechsel war die JSG wieder besser im Spiel, ohne jedoch für große Torgefahr zu sorgen. Auf der anderen Seite rettete Tomko bei einem Konter in höchster Not. Nach einem schönen Angriff über links flankte Tom nach innen, Lasse legte ab und Seif (48.) bekam die Kugel irgendwie über die Linie. Die ohne Auswechselspieler angetretenen Gäste bauten immer mehr ab, allerdings wusste die Heimelf daraus kein kapital zu schlagen, sodass es beim knappen 2:1-Erfolg blieb.
weiter ...



C-Junioren: JSG Klein-Linden/Allendorf – JSG Lumdatal 11:1 (6:1):
(23.09.2017)
Die Gastgeber legten mächtig los; nach Vorarbeit von Paul ließen Kanyon und im Nachschuss Tom die erste gute Gelegenheit liegen, wenig später glückte Phillip (3.) nach schönem Zuspiel von Moritz die Führung. Mit viel Druck über die Außen ging’s weiter: Tom Leo setzte zunächst Tom ein, der noch vergab, im nächsten Angriff fand er dann Phillip (6.) – und es stand 2:0. Die Gastgeber präsentierten sich voller Spielfreude und Lumdatal ging im Angriffswirbel unter: Tom (7.), Moritz (10.) nach schöner Kombination über Phillip und Tom sowie Tom (11.) nach Vorarbeit von Moritz und Seif hatten die Partie wenig später schon entschieden. Dann gönnte man sich eine kleine Auszeit und die Gäste kamen über einen Konter zum Ehrentreffer (18.). So langsam kam man aber wieder in die Gänge. Fynns Volleyschuss klatschte an die Querlatte, ehe Seif – nachdem Mehmets Schuss noch abgewehrt werden konnte – zum 6:1-Pausenstand (34.) ins leere Tor traf. Seif (40.) erhöhte auch mit einem satten Schuss ins kurze Eck auf 7:1 und anschließend traf Mehmet nach Vorarbeit von Phillip nur den Pfosten und für Phillip war nach Zuspiel von Tom Leo beim Torwart Endstation. Ben (50.) bekam das 8:1 dann perfekt von Tom serviert, Moritz (56.) vollendete eine schöne Kombination über Tom und Mehmet zum 9:1. Mit einer starken Einzelaktion machte Tom (60.) es zweistellig, nach Ecke von Fynn war Mehmet (63.) zum 11:1-Endstand zur Stelle.

Spielplan und Tabelle: hier


D2-Junioren: JSG Klein-Linden/Allendorf II – FSG Wettenberg 2:1 (0:0):
Revanche für die Hinspiel-Niederlage sollte her und von Beginn an nahm unser Team das Wettenberger Tor unter Beschuss. Leider wollte der Führungstreffer nicht glücken und so wurden mit 0:0 die Seiten gewechselt. Nach einer Ecke staubte Mika (34.) dann zur Führung ab. Aarons Versuch holte der FSG-Keeper dann aus dem rechten Torwinkel, Mikas Schuss lenkte er an die Latte. Bei Henners (43.) platziertem Abschluss ins linke Tordreieck war er dann machtlos. Erst jetzt unternahmen die Gäste zaghafte Versuche aufs JSG-Tor zu spielen. Nach einem Sonntagsschuss zum 2:1 (57.) wurden die letzten Minuten noch mal spannend, es blieb aber beim verdienten Heimsieg.

Spielplan und Tabelle: hier

E2-Junioren: TSV Allendorf/Lahn II – JSG Wirberg II 5:4 (4:2):
Henri (7.) staubte nach Vorarbeit von Tobi zum 1:0 ab, doch schon der direkte Gegenzug brachte den Ausgleich. Nachdem Henri zwei gute Gelegenheiten ausgelassen hatte, trafen Anton (17.) und Henri (18.) zum 3:1. Mit Henris 4:1 (24.) nach Antons Ecke schien man schon auf die Siegerstraße einzubiegen, doch mit dem Pausenpfiff (25.) kamen die Gäste wieder heran. In der zweiten Hälfte ließ die Laufbereitschaft auf unserer Seite immer mehr nach und oft stand Julian allein auf weiter Flur, um die Angriffe abzuwehren. So kamen die Gäste verdientermaßen fünf Minuten vor Schluss zum Ausgleich. Eine Minute vor Schluss markierte Henri den äußerst glücklichen Siegtreffer.

Spielplan und Tabelle: hier

E1-Junioren: TSV Allendorf/Lahn – JSG Wirberg 4:3 (1:1):
In einer ausgeglichenen Partie dominierten zunächst die Abwehrreihen. Als Mika (21.) mit einem sehenswerten Fallrückzieher nach Ecke von Jannis zur Führung traf, nahm die Partie aber Fahrt auf. Im direkten Gegenzug trafen die Gäste den Pfosten, verlängerten aber kurz vor dem Seitenwechsel einen Freistoß per Kopf ins TSV-Tor. Mit einem satten Schuss ins lange Eck (28.) gingen sie dann sogar in Führung. Unser Team war jetzt etwas im Hintertreffen, aber ein Strafstoß brachte es zurück ins Spiel. Mika war vom Tormann gefoult worden, Jannis (31.) verwandelte im Nachschuss. Nach schönem Doppelpass mit Mika hämmerte Tim die Kugel zum Allendorfer 3:2 (36.) unter die Latte. In der packenden Partie war man drauf und dran das 4:2 zu erzielen, doch nach einem Ballverlust spielte Wirberg schnell nach vorne und glich erneut aus (42.). Die Partie ging jetzt hin und her; hinten verhinderten Jakob und Eric mit viel Einsatz einen möglichen Rückstand und einmal half auch der Pfosten mit, ehe Tim eine Minute vor Schluss seinen Freiraum nutzte und zum umjubelten 4:3 traf.

Spielplan und Tabelle: hier


F-Junioren: TSV Allendorf/Lahn – FSG Lumdatal 0:12 (0:3):
In der ersten Hälfte hielt man gut dagegen und musste erst mit dem Pausenpfiff das 0:3 hinnehmen. Die Gäste starteten mit einem Doppelschlag binnen einer Minute in die zweite Hälfte, was nicht gerade motivationsfördernd war. Da die Laufbereitschaft immer mehr nachließ, setzte es schließlich eine 0:12-Niederlage.

Spielplan: hier

Spielberichte: Björn Rösel 


 
Verwandte Links
· PHP HomePage
· Mehr zu dem Thema Informationen zum Verein
· Nachrichten von joulm


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Informationen zum Verein:
Saison-Dauerkarten Saison 2012/2013


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl:: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Bad
Regular
Good
Very Good
Excellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden



 

 

Kontakt | E-Mail | Impressum

Sie sind der . Besucher dieser Seite